Sie glauben vielleicht nicht, dass Sie heutzutage ein tragbares GPS benötigen, wenn Ihr Smartphone alles kann, von der Musikwiedergabe bis zur Routenplanung. Das Trekking in der echten Wildnis hat jedoch seine Vorteile, die Navigation ist einer davon, und Ihr Smartphone wird nicht ausreichen.

Sie brauchen ein tragbares GPS-Gerät, das zuverlässig, robust und wasserdicht ist und dem der Akku nicht ausgeht. Sie brauchen ein tragbares GPS-Gerät, wenn Sie millimetergenau arbeiten wollen. Das Garmin eTrex Touch 35 ist ein High-End-Modell der eTrex-Serie mit Touchscreen.

Das eTrex 35T ist ein leichtes, kompaktes und langlebiges Gerät, das zudem sehr genau ist. Im Folgenden werfen wir einen genaueren Blick auf seine Konstruktion, Navigation, Benutzerfreundlichkeit, Genauigkeit und mehr. Dies könnte das tragbare GPS-Gerät sein, das Sie schon immer gesucht haben.

Garmin eTrex Touch 35 Testbericht

Garmin Etrex Touch 35 Test

Zum Angebot

Garmin eTrex Touch 35 Design und Langlebigkeit

Das Garmin eTrex Touch 35 ist sehr klein und leicht. Es ist nur 2,3×4,0x1,3 Zoll groß und wiegt 5,6 Unzen. Damit ist es eines der leichtesten Touchscreen-GPS-Geräte auf dem Markt, so dass Sie es überallhin mitnehmen können.

Das GPS ist mit Hartplastik ummantelt und hat ergonomische Griffe an den Seiten, die dafür sorgen, dass es in Ihrer Hand bleibt. Es ist ein ziemlich robustes Gerät, das ein paar Stöße aushält, aber es ist wichtig, den Touchscreen zu schützen. Das Gehäuse ist solide und hält Staub, Schmutz und Feuchtigkeit fern, während die inneren Mechanismen geschützt bleiben.

Empfang

Der Empfang auf dem eTrex Touch 35 ist gut. Er ist schnell und genau und nutzt sowohl GPS- als auch GLONASS-Satellitennetzwerke, um ein starkes Signal zu erhalten. Allerdings ist er nicht so zuverlässig und schnell wie einige der größeren und teureren Geräte. Das Touch 35 nutzt weder das Galileo-Netz noch verfügt es über eine große Quad-Helix-Antenne.

Gewicht und Größe

Das Touch 35 ist das schwerste Gerät der eTrex-Serie, aber es ist viel leichter als andere Geräte. Er ist etwa genauso lang wie andere eTrex-Geräte, nur etwas breiter und dicker. Es passt gut in die Handfläche und lässt sich leicht mit dem Daumen bedienen, während man es in der gleichen Hand hält.

Wasserdichtigkeit

Der Garmin etrex Touch 35 ist nach IPX7 wasserdicht, d. h. er kann 30 Minuten lang in eine Tiefe von 1 Meter getaucht werden, ohne Schaden zu nehmen. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass das Gerät aus Versehen nass wird, wenn Sie es im Regen benutzen.

Display-Qualität

Das 2,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 160 x 240 Pixeln ist für die Betrachtung aus der Ferne mehr als ausreichend. Sie werden alles, was Sie brauchen, in allen Details sehen können. Das Display ist auch bei Sonnenlicht gut lesbar und wird nach längerer Inaktivität automatisch gedimmt, um Energie zu sparen.

Garmin Etrex Touch 35 Test

Lebensdauer der Batterie

Der eTrex Touch 35 wird mit zwei AA-Batterien betrieben, die im Durchschnitt etwa 16 Stunden halten. Obwohl die Lebensdauer der Batterien nicht die längste ist, die wir je gesehen haben, sind AA-Batterien sehr praktisch. Sie sind im Vergleich zu anderen Batterien preiswert, im Notfall schnell verfügbar und Ersatzbatterien lassen sich leicht mitnehmen.

Garmin eTrex Touch 35 Benutzerfreundlichkeit

Vielseitigkeit

Das eTrex Touch 35 leistet als GPS-Multitool gute Arbeit. Sie können Informationen mit anderen kompatiblen Geräten austauschen, es als Fernbedienung für Garmin VIRB-Kameras verwenden und es mit Ihrem Smartphone synchronisieren, um Ihre Nachrichten während des Trainings zu lesen.

Es gibt voreingestellte Profile, die Sie auswählen können, wenn das Gerät eingeschaltet ist, z. B. Wandern, Laufen, Radfahren und mehr. Das Gerät verfügt über eine angemessene Speicherkapazität und kann doppelt so viele Wegpunkte speichern wie frühere eTrex GPS-Modelle.

Garmin Etrex Touch 35 Test

Geschwindigkeit

Der Touch 35 ist sehr reaktionsschnell, wenn Sie die Karte nach der Auswahl einer Aktivität verwenden. Der Pfeil, der Ihren Standort anzeigt, ändert dank des elektronischen Kompasses schnell die Richtung. Auch die Basiskarte wird beim Scrollen schnell neu gezeichnet, und das sollte bei jeder auf das Gerät heruntergeladenen Karte der Fall sein. Manchmal waren die Tasten zu langsam, was ärgerlich war, aber die Grundfunktionen funktionierten gut.

Benutzerfreundlichkeit

Der eTrex Touch 35 ist einfach und leicht zu bedienen. Man schaltet ihn einfach ein, wählt sein Aktivitätsprofil und erhält ein Layout, das einem hilft, sich draußen zurechtzufinden. Der Touchscreen ist sehr reaktionsschnell. Sie können zwischen zwei Einstellungen wählen: empfindlich oder normal. Die empfindliche Einstellung ist gut geeignet, wenn Sie Handschuhe tragen, und die normale Einstellung ist am besten, wenn Sie keine Finger haben.

Der Bildschirm ist winzig, aber die Verwendung einer Tastatur anstelle eines Joysticks, wie bei den Vorgängerversionen, ist viel bequemer.

Wenn man ihn einmal geöffnet hat, reagiert er sehr gut auf Berührungen und behält immer den Überblick über die Richtung, in die man läuft.

Garmin eTrex Touch 35 Navigation

Das eTrex touch 35 wird mit einer weltweiten Basiskarte und entweder Topo USA oder Topo Kanada geliefert. Sobald Sie das GPS erhalten haben, können Sie nach draußen gehen und neue Orte entdecken.

Garmin Etrex Touch 35 Test

Mit der Basecamp-Software von Garmin können Sie Routen im Voraus planen und diese nahtlos in Ihre mit dem GPS gespeicherten Routen übertragen. Auf diesem Gerät können Sie bis zu 200 Routen und 10.000 Wegpunkte speichern.

GPS und GLONASS

Der eTrex Touch 35 verfügt sowohl über ein GPS- als auch über ein GLONASS-Satellitensystem, damit Sie Ihre Position schnell finden können. Das System ist hervorragend, und sobald es eine Verbindung zu Ihrem Standort hergestellt hat, folgt es Ihnen sehr genau.

GPS-HotFix

Mit der HotFix-Funktion des eTrex Touch 35 können Sie schnell Ihre Position bestimmen. HotFix erkennt, wo Sie die meiste Zeit mit der Suche nach Ihnen verbringen, und sagt Ihren Standort im Voraus voraus. Das bedeutet jedoch nicht, dass es länger dauert, Sie zu orten, wenn Sie sich an einen neuen, weit entfernten Ort begeben.

WAAS

Wenn Sie sich in Nordamerika befinden, können Sie auch die WAAS-Funktion (Wide Area Augmentation System) nutzen. Dabei werden Satelliten und Bodenstationen genutzt, um die Genauigkeit zu verbessern und in 95 % der Fälle eine Genauigkeit von 3 m zu erreichen.

Garmin Etrex Touch 35 Test

Geocaching

Auf der Geocaching-Website sind 250.000 Geocaches auf dem eTrex Touch 35 vorinstalliert. Alle wichtigen Informationen für Ihre Schatzsuche, von der Lage über das Gelände bis hin zu Beschreibungen, Hinweisen und Schwierigkeitsgrad, sind verfügbar. Die manuelle Eingabe von Koordinaten und das Verlassen auf Papierausdrucke sind keine Option mehr.

Sie können auch andere GPX-Dateien zu Ihrem Gerät hinzufügen, um Ihre Geocaching-Sammlung zu erweitern.

Weitere Funktionen

Der eTrex Touch 35 verfügt über mehrere nützliche Verbesserungen, von denen wir eine im Folgenden näher erläutern.

Digitaler Kompass

Das große Farbdisplay und die benutzerfreundlichen Bedienelemente erleichtern die Navigation in den Menüs. Der elektronische 3-Achsen-Kompass mit Neigungskompensation zeigt die Richtung an, auch wenn Sie stillstehen. So können Sie immer Ihre Richtung bestimmen, egal, wo Sie sich befinden.

Garmin Etrex Touch 35 Test

Höhenmesser

Der Höhenmesser ist ein Hilfsmittel, das Ihnen hilft, Ihren genauen Standort zu bestimmen, indem es Ihnen eine 3D-Positionierung liefert. Er misst den Luftdruck in Ihrer Umgebung, um Ihnen eine Schätzung Ihrer Höhe zu geben.

Sie können den barometrischen Sensor auch nutzen, um Wetteränderungen vorherzusagen, wenn plötzliche Druckschwankungen auftreten. Dies ist eine fantastische Funktion, die Sie vor herannahenden Unwettern warnen kann, so dass Sie genügend Zeit haben, sich in Sicherheit zu bringen.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Garmin eTrex 35 hat einen unglaublichen Preis, ist aber dennoch ein sehr preiswertes Touchscreen-Gerät. Wenn Sie auf einen Touchscreen verzichten und Geld sparen möchten, können Sie das 30x kaufen, das unter der Haube vergleichbar ist. Wenn Sie jedoch einen Touchscreen wünschen, ist dies eines der günstigsten Geräte auf dem Markt.

Vorteile:

  • Unglaublich leicht für einen Touchscreen
  • Touchscreen mit Handschuhen oder Fingern
  • Die Bedienelemente sind sehr intuitiv
  • Verbindung zu Ihrem Handy (Anzeige Ihrer Nachrichten)
  • Bis auf 3 m genau (GPS und GLONASS)
  • 16 Stunden Batterielaufzeit mit 2 Mignonzellen (AA)
  • 250.000 vorinstallierte Geocaches
  • Kompass und barometrischer Höhenmesser

Nachteile:

  • Die Basiskarten sind ziemlich begrenzt
  • Die Batterielebensdauer ist 8 Stunden kürzer als bei Modellen ohne Touchscreen

Garmin Etrex Touch 35 Test

Garmin eTrex Touch 35 im Praxistest – Kundenrezensionen

Noah Hofmann

Ich habe schon viele etrex GPS-Empfänger besessen, von der ersten Generation (dem gelben) über den Legend HCX bis hin zum etrex 30. Alle mussten irgendwann wegen verschiedener Probleme ersetzt werden. Der neue etrex 35 unterscheidet sich von den anderen, weil er einen Touchscreen hat und man mit den Fingern darauf tippen kann. Außerdem hat es eine schnelle Reaktionszeit bei der Suche nach Dingen auf der Karte. Der einzige Nachteil ist, dass der Touchscreen nicht mehr so gut funktioniert, wenn er schmutzig oder nass wird.

Die Auflösung des Bildschirms ist der einzige Nachteil, und sie ist etwas niedrig. Die Batterielebensdauer ist ausgezeichnet, aber ich habe immer eine zusätzliche Batterie dabei.

Die kleinen und robusten Karten eignen sich perfekt für die Navigation in der Stadt oder für Wanderungen auf dem Lande. Sie können auch andere Sensoren wie einen Trittfrequenzsensor oder einen Pulsmesser über die Bluetooth-Verbindung Ihres Telefons mit diesem Gerät verbinden.

Die Informationen werden auch sofort an ein Telefon übertragen, wenn Sie eine Aktivität beenden, und Sie können sie in Garmin Connect oder Strava sehen.

Sophia Schulz

Dieses GPS ist klein und lässt sich leicht in der Tasche mitnehmen. Aber auch wenn es klein ist, hat es viele Funktionen. Ich fand es gut, dass ich den Speicher mit einer Micro-SD-Karte erweitern konnte. Der einzige Vorteil, den ich in der Karte sehe, ist, dass man damit die Karten aktualisieren kann. Mit dem 35er erhält man Topo-Karten für die USA, aber ich hatte genug internen Speicher, um auch Garmin-Südamerika-Daten für Straßen usw. zu laden. Ich kann Straßen auf den Topo-Daten sehen, so dass man mit den Topo-Daten vielleicht eine Route erstellen kann, aber ich war noch nicht in den USA, um es auszuprobieren.

Die GPS-Antenne ist fantastisch, und ich kann ein solides Signal erhalten, sogar in Innenräumen mit einem Fenster, das nur einen halben Meter entfernt ist und wenig oder gar keine Sicht auf den Himmel hat. Und das bei der Verwendung von Glonas und GPS. Da der Bildschirm winzig ist, sollten Sie, wenn Sie Probleme mit den Augen haben, vor dem Kauf oder der Anschaffung eines anderen Geräts ein Ladengeschäft aufsuchen.

Ich verwende NiMH-Akkus, weil sie wiederaufladbar sind. Ich verwende das GoalZero Switch 10-Gerät, das ein winziges Solarpanel enthält. Außerdem habe ich vier Zusatzakkus, da ich auch mein Handy aufladen möchte, wenn ich einen Notfall habe.

Ben Fischer

Der eTrex Touch 35 ist ein fantastischer GPS-Empfänger, den man unterwegs leicht in der Jacken- oder Hemdtasche tragen kann. Eine kleine gepolsterte Kameratasche, die an einem Gürtel befestigt wird, bietet dagegen einen besseren Schutz für den Empfänger. Die Satellitenerfassungszeit für den Empfänger liegt bei 3-4 Minuten (manchmal auch länger, abhängig von äußeren Faktoren) an einem neuen Standort. Wenn Sie eine Mischung aus Glonass- und US-Militärsatelliten verwenden möchten, ist die Erfassungsgeschwindigkeit schneller. Der eTrex 35t zeigt Ihre Position auf der GPS-Karte an, nachdem die Satelliten erfasst worden sind. Der Touchscreen des eTrex ist angenehm und eignet sich gut für Benutzer von Smartphones.

Man sollte sich unbedingt das vollständige Benutzerhandbuch des eTrex 35 besorgen, um zu verstehen, wie man das Gerät effektiv nutzen kann. Wenn ich in der Natur unterwegs bin, markiere ich einfach meine Wegpunkte und schalte mein GPS aus, um die Batterie zu schonen. Wenn ich zu einem Wegpunkt zurückkehren möchte, schalte ich mein GPS ein und warte, bis es meine aktuelle Position gefunden hat. Dann blättere ich durch die Liste der Wegpunkte und berühre denjenigen, zu dem ich zurückkehren möchte. Ich kann entweder die GPS-Karte oder den Kompass verwenden, um dorthin zu navigieren.

Bei niedrigen Temperaturen sind Lithiumbatterien für GPS-Geräte zu bevorzugen. Wenn die Batterien leer sind, kann ein Magnetkompass verwendet werden, um das GPS-Gerät auf einen Wegpunkt auszurichten. Wenn Sie Ihre Position vom GPS-Gerät abrufen, markieren Sie die Koordinaten auf einem Blatt Papier, damit Sie sich bei längeren Fahrten darauf beziehen können. Die Anweisungen des Herstellers sowie die folgenden Tipps sollen Ihnen dabei helfen, Ihr Gerät sicher und verantwortungsbewusst zu nutzen. Es handelt sich hierbei lediglich um Sicherheitsvorkehrungen, die für alle GPS-Empfänger gelten, unabhängig von ihrem Markennamen. Der Garmin eTrex Touch 35 ist einer der nützlichsten GPS-Empfänger, die ich je besessen habe. Sein Display ist winzig, aber seine Größe ist es wert.

Garmin eTrex Touch 35 Test Fazit

Dies ist ein nützliches kleines Gerät, das die höchste Stufe der eTrex-Serie darstellt. Der Touchscreen macht das Gerät nicht viel besser, aber er funktioniert gut. Der Kompass und die barometrischen Sensoren sind nette Ergänzungen zu dem leichten Gerät. Es handelt sich um ein Brückenmodell, das die geringe Größe der eTrex-Serie mit der höheren Funktionalität der Oregon- und Montana-Serie verbindet. Wir sind jedoch der Meinung, dass die meisten Benutzer auf der Skala von leicht bis hochleistungsfähig in die eine oder andere Richtung rutschen würden, und dieses Gerät liegt dazwischen.

Was dir auch gefallen könnte:

Leave a Reply

Your email address will not be published.